LOSLASSEN UND AUFWACHEN, 2020

Eine Telegram - Show zu Verschwörungsmythen

Die aktuelle Krise ist auch eine Krise der Information. Gerade solche Ausnahmesituationen bewirken das Gefühl von Kontrollverlust und Verunsicherung. In solchen Zeiten haben Verschwörungsmythen und sog. alternative Fakten Hochkonjunktur. Die schillernden Auswüchse der Verschwörungsmythiker haben wir als Ausgangsmaterial für eine erste Online-Performance genommen.

Für das Folgeprojekt der Performance BLACK BOX haben wir mehrere  Telegram-Shows über Verschwörungserzählungen erarbeitet, in denen wir Querdenker*innen, Coronaleugner*innen, Inner-und Außerirdische, selbsternannte Propheten und Heilsbringer persiflieren und dabei aufklärerisch unterhalten. 

Gefördert durch die Stiftung “Demokratie leben!Misch mit!”

  • Von und mit Chris Herzog (ongoing project) und Katrin Hylla