Büro für Ab-und Ansagen, 2020

Sag alles ab /Geh einfach weg/halt die Maschine an und frag nicht nach dem Zweck/ Reiß deine Fesseln doch entzwei /Und lass das Dreckschwein mal zuhause/Die Zeit der Schmerzen ist vorbei/Die Karriere macht mal Pause/Sag alles ab/Wirf alles weg. (Tocotronic)

Sie halten die Erwartungen, die an Sie gestellt werden für unzumutbar oder einfach nicht interessant genug? Das Angebot auf beruflicher oder privater Ebene entspricht absolut nicht Ihren Vorstellungen? Sie sind nicht motiviert, nicht flexibel und Ihr Interesse wird nicht geweckt? Dann sagen Sie ab!

Ob Initiativ- oder Sammelabsage, das Büro für Ab-und Ansagen steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite bei Ihrer ersten offiziellen Absage. Bedauern Sie, keinen positiven Bescheid geben zu können und wünschen Sie für die weitere Zukunft alles Gute, aber SAGEN SIE AB. Wenn erst mal alles abgesagt ist, ist auch wieder Platz für Ansagen. Wir sagen also erst ab und dann an. Und hin und wieder etwas auf. Ihre kompetente Beraterin ist Katrin Hylla. Wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen an mich. Gemeinsam formulieren wir eine angemessene Absage und lassen Sie den entsprechenden Personen/Institutionen zukommen. 

Stimmen der Teilnehmenden:

“Diese Absage war ein Befreiungsschlag!”

“Ich finde nie die richtigen Worte und dieses Mal hat es geklappt: ich hab einfach abgesagt!”

“Endlich ein Weg, seine Nicht-Motivation unter den gebotenen Bedingungen zurückzumelden!”

“Ein Aufschrei der Unmotivierten!”